printlogo
http://www.ethz.ch/
Herzlich Willkommen
 
print
  
English Deutsch

Doktorprüfung

 

_____________________________________________________________________________

Prüfungskommission

Die Prüfungskommission wird von der Stellvertretung des Departementsvorstehers oder der Departementsvorsteherin (Doktoratsbeauftragter oder Doktoratsbeauftragte D-MAVT) oder von ehemaligen Mitgliedern der Departementsleitung geleitet und besteht aus mindestens drei unabhängigen Sachverständigen (Vorsteher oder Vorsteherin, Leiter oder Leiterin der Doktorarbeit, Korreferenten oder Korreferentinnen; ein weiterer ETH-Professor oder eine weitere ETH-Professorin oder bewilligter Korreferent oder bewilligte Korreferentin, sofern ein Abhängigkeitsverhältnis zwischen dem Leiter oder der Leiterin und den Korreferenten resp. Korreferentinnen besteht).

_____________________________________________________________________________

Minimale Prüfungskommission

Die minimale Prüfungskommission (der Vorsitzende oder die Vorsitzende, der Referent oder die Referentin und mind. ein Korreferent oder eine Korreferentin) muss in jedem Fall anwesend sein. Weitere Mitglieder der Prüfungskommission können über Videokonferenz zugeschaltet werden.

_____________________________________________________________________________

Anmeldung zur Doktorprüfung bei der Doktoratsadministration (D-MAVT)

Vereinbaren Sie den Zeitpunkt Ihrer Doktorprüfung mit dem Leiter oder der Leiterin der Doktorarbeit, den Korreferenten und Korreferentinnen und der D-MAVT-Studienadministration. In der Regel können Sie Termine für die nächsten 3-4 Monate anfragen (während des Semesters bevorzugt dienstagnachmittags; ausserhalb des Semesters mittwochs). Für die Doktorprüfung müssen Sie sich spätestens 21 Kalendertage (3 Wochen) vor dem Prüfungsdatum bei der D-MAVT-Studienadministration anmelden. Bringen Sie alle Unterlagen mit, die Sie auch für die Anmeldung zur Doktorprüfung beim Rektorat benötigen.

_____________________________________________________________________________

Anmeldung zur Doktorprüfung bei der Doktoratsadministration (Rektorat)

Siehe hier.

_____________________________________________________________________________

Sprache

Die Doktorprüfung kann in Englisch oder nach Absprache mit dem Vorsitzenden oder der Vorsitzenden in Deutsch durchgeführt werden.

_____________________________________________________________________________

Gutachten

Der Referent oder die Referentin sowie jeder Korreferent und jede Korreferentin erstellen je ein schriftliches Gutachten über die Doktorarbeit und reichen dieses dem Departement vor der Prüfung ein. Im D-MAVT werden die Referate und Korreferate auf einer geschützten Webseite veröffentlicht, die nur von D-MAVT-Professoren und -Professorinnen eingesehen werden kann.

_____________________________________________________________________________

Einladung zur Doktorprüfung

10 Tage vor der Prüfung wird eine Einladung an alle D-MAVT-Angestellten versendet. Sie enthält alle Angaben über Zeit, Raum, Titel der Doktorarbeit, Leitung der Doktorarbeit und Korreferenten resp. Korreferentinnen.

_____________________________________________________________________________

Dauer und Ort

Am D-MAVT sind die Doktorprüfungen öffentlich und dauern 90 Minuten. Die Daten und Räume der Prüfungen sind publiziert. Die Präsentation des Kandidaten oder der Kandidatin dauert ca. 30-40 Minuten, darauf folgen eine Befragung und anschliessend die Bewertung durch Professoren und Professorinnen sowie speziell vom Doktoratsdelegierten oder den eingeladene Gäste.

_____________________________________________________________________________

Bewertung und Doktordiplom

Die Prüfungskommission bewertet sowohl die Doktorarbeit als auch die mündliche Prüfung als bestanden oder nicht bestanden. Sie erstattet der betreffenden Professorenkonferenz Bericht. Die Professorenkonferenz stellt der Studienkonferenz aufgrund des Berichts der Prüfungskommission Antrag auf Erteilung oder Verweigerung des Doktordiploms.

_____________________________________________________________________________

Blumer Fonds (teilweise Erstattung der Druckkosten für die Dissertation)

Sie reichen das Antragsformular zusammen mit dem Zahlungsbeleg bei der D-MAVT-Studienadministration ein. Die Zinsen des Fonds werden jährlich unter den Antragsstellern verteilt. Da die Höhe der Zinsen und die Zahl der Antragssteller jährlich variiert, wird der zu erstattende Betrag einmal jährlich im Februar ermittelt und vergütet.

 

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren. Weitere Informationen finden Sie auf
folgender Seite.

Important Note:
The content in this site is accessible to any browser or Internet device, however, some graphics will display correctly only in the newer versions of Netscape. To get the most out of our site we suggest you upgrade to a newer browser.
More information

© 2014 ETH Zürich | Impressum | Disclaimer | 15.11.2013
top